HomeKontaktMenü

Herzlich willkommen im Gustav-Adolf-Werk Württemberg!

Das Gustav-Adolf-Werk ist Brücke zwischen den evangelischen Kirchen in Deutschland und kleinen Gemeinden und Kirchen in der Diaspora. Das GAW verbindet Christen miteinander, entsendet Freiwillige in soziale Einrichtungen von Diasporakirchen, hilft Kirche zu bauen und unterstützt kleine Gemeinden.

Aus der weltweiten Diaspora oder aus dem Gustav-Adolf-Werk kommen zu Wort:

Koordinierungskreis des GAW Freiwilligendienstes

KO Kreis des Freiwilligendienstes

KO Kreis des Freiwilligendienstes

KO Kreis des Freiwilligendienstes

Liebe Ehemalige und Stipendiaten,

endlich ist es soweit, das Ehemaligentreffen für alle GAW-Freiwillige steht an! Es wird größer, gemütlicher und grüner als je zuvor! Dieses Wochenende wird eine
tolle Möglichkeit bieten sich wieder zu treffen, sich auszutauschen und viele neue Gesichter kennen zu lernen.
Neben Lagerfeuer, Hochseilgarten und Besuch eines Referenten wartet auf euch ein spannendes Programm, in dem das Ausruhen bei Mate oder Tereré nicht ausgelassen wird.
Das beste daran ist, die Übernachtung mit Essen wird komplett vom GAW übernommen.
Damit für uns die Planung einfacher ist und wir die Zimmer reservieren können, bitten wir euch bis zum 8. September anzumelden.

Wir freuen uns auf euch!

                                                                                  Euer KO-Kreis und Yvonne
                                                                                  Nina, Hanna, Julian, Jens, und Tobias


Die dritten Berichte der Freiwilligen

Interessante und erlebnisreiche Berichte unserer Freiwilligen aus Argentinien, Aserbaidschan, Chile, Italien, Paraguay, Russland und Uruguay. Lesen Sie ...

mehr ...

mehr..
GAW-Monatsprojekt
© Gustav-Adolf-Werk 2014

Zum Kirchenbezirk Győr-Moson/Ungarn gehören 14 Gemeinden. In manchen Dörfern gibt es keine eigene Gemeinde oder keinen eigenen Pfarrer mehr. Deshalb ist es für die Mitarbeiter des Kirchenbezirks sehr wichtig, den Zusammenhalt zwischen den Gemeinden und ihre Identität zu stärken. Eine wichtige Rolle spielen dabei die sommerlichen Freizeiten für Kinder und Jugendliche, die seit 1986 in Rábcakapi stattfinden...

mehr >>

GAW-Freundesbriefe

NEU !!! Interessante Berichte aus dem GAW-Leben.
Der GAW-Freundesbrief!


mehr >