HomeKontaktMenü

Herzlich willkommen im Gustav-Adolf-Werk Württemberg!

Das Gustav-Adolf-Werk ist Brücke zwischen den evangelischen Kirchen in Deutschland und kleinen Gemeinden und Kirchen in der Diaspora. Das GAW verbindet Christen miteinander, entsendet Freiwillige in soziale Einrichtungen von Diasporakirchen, hilft Kirche zu bauen und unterstützt kleine Gemeinden.

Aus der weltweiten Diaspora oder aus dem Gustav-Adolf-Werk kommen zu Wort und grüßen:

© 2016 Senta Zürn,

Seid getrost und unverzagt alle, die ihr des Herrn harret! (Psalm 31,25)

Mit einem Psalmwort grüße ich Sie sehr herzlich auf den Seiten des GAW.
Bei Trost sein und es auch bleiben, unverzagt durch die Tage gehen - das ist nicht immer leicht als Kirche in der Diaspora. Aus eigener langjähriger Erfahrung kann ich das gut einschätzen. Getauft bin ich in der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien, einer evangelisch-lutherischen Minderheitenkirche. Diasporaerfahrung ist mir in die Wiege gelegt. Das GAW hat seit vielen Jahren gute Verbindung zu dieser Kirche. Und nicht nur zu ihr. Das kann ich aus eigener Anschauung auch von der Kirche sagen, in der ich zwei Jahre lang Gemeindepfarrerin war, in der Inspection Montbéliard, der damals noch Evangelisch-lutherischen Kirche Frankreichs. Heute ist sie mit der Reformierten Kirche die Église Unie de France. Das GAW nimmt auch an solchen Entwicklungen mit Interesse Anteil.
Im GAW haben Diasporakirchen leidenschaftliche und kundige Freunde. Diese fragen nach und informieren wiederum, sie stiften Beziehungen und pflegen sie über lange Zeiträume hinweg, sie sammeln Liebesgaben und tragen so in vielfältiger Weise dazu bei, dass verzagte Glaubensgeschwister in Europa, in Lateinamerika und im Nahen Osten getröstet werden in ganz konkreter Weise. Es macht mich froh, zu diesem Freundeskreis zu gehören und das älteste Hilfswerk meiner Landeskirche zu unterstützen. Ich weiß, wie wichtig seine Arbeit ist. Und damit bin ich nicht allein.

Senta Zürn, Prälaturpfarrerin im Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung und Mitglied im Vorstand der Frauenarbeit des GAW


>>> Aktuelle Informationen aus dem GAW Württemberg:

Litauen @ it’s best!
Workcamp in Kaunas/Litauen für junge Erwachsene von 18 bis 35 Jahren
vom 30.07.2016 - 13.08.2016

Den Sommer in Litauen mal anders genießen: Workcamp Litauen heißt beim gemeinsamen Arbeiten Land und junge Leute kennen lernen, Spaß haben und eine Gemeinde vor Ort unterstützen. Denn die lutherische Gemeinde baut derzeit ein Diakonie- und Begegnungszentrum in Garliava. Gleichzeitig soll dieses Zentrum der Startpunkt bei der Gründung einer Gemeinde in dem kleinen Ort in der Nähe der attraktiven Stadt Kaunas sein. Geplant ist, dass die Gruppe sich bei diesem Bauprojekt aktiv in der Gestaltung des Außenbereichs oder bei Fassadenarbeiten einbringt. Gefragt sind: Einsatzfreude, handwerkliches Interesse reicht aus, Bescheidenheit und Begeisterung für Neues.
Das GAW bezuschusst dieses workcamp, das vom Evangelischen Jugendwerk veranstaltet wird...

mehr

Freiwilligendienst ++ noch offene Stellen in Argentinien und Russland

Nach dem Abi / Bachelor / Ausbildung mal was anderes machen?Für ein Jahr ins Ausland gehen und dort einen Freiwilligendienst leisten: in eine fremde Kultur eintauchen, die Herausforderungen annehmen, daran wachsen.  Der Freiwilligendienst des GAW bietet Einsatzplätze in Argentinienuni Russland. Alles was Sie zum Dienst und der Bewerbung wissen müssen finden Sie online : Was muss ich alles einreichen für die Bewerbung? Gibt es einen Bewerbungsbogen?  Passfotos? Benötige ich Referenzschreiben? Wie? Was? Wann geht es los?      

mehr

Veranstaltungenalle

Reformation und Öffentliche Theologie

12.02.2016, 19:30 Uhr
Winnenden-Schelmenholz, Christophorus-Haus

Eine Perspektive aus Südamerika / Vortrag

mehr ...

Vortrag mit Weit-Blick

21.02.2016, 19:30 Uhr
Enzweihingen, Evang. Gemeindehaus

Vortrag von Geschäftsführer Ulrich Hirsch über die Arbeit des württ. Gustav-Adolf-Werkes (GAW)

mehr ...

GAW-Fest 2016 Rottenburg

04.06.2016 - 05.06.2016
Tübingen /Rottenburg

Brasilianische Rhythmen, siebenbürgische Tänze, italienische Lieder, leckeres Essen – und Sie mitten drin! Es ist...

mehr ...

Freiwilligendienst mit dem GAW

mehr

Dankeschön!

Viele unserer Partner, die von uns Spenden erhalten, bedanken sich. Zum Beispiel

mehr >>