HomeKontaktMenü

Herzlich willkommen im Gustav-Adolf-Werk Württemberg!

Das Gustav-Adolf-Werk ist Brücke zwischen den evangelischen Kirchen in Deutschland und kleinen Gemeinden und Kirchen in der Diaspora. Das GAW verbindet Christen miteinander, entsendet Freiwillige in soziale Einrichtungen von Diasporakirchen, hilft Kirche zu bauen und unterstützt kleine Gemeinden.

Aus der weltweiten Diaspora oder aus dem Gustav-Adolf-Werk kommen zu Wort:

Klaus Rieth, Kirchenrat im Oberkirchenrat, Stuttgart

© Klaus Rieth, 2014

Ich bin dankbar für die Arbeit des Gustav-Adolf-Werkes. Wir erfahren so von der Lage der Menschen vor Ort, von ihren Ängsten, von den Bedrohungen, von den Sorgen.

Das GAW ist nahe dran an den Menschen. Es lenkt den Blick auf die Betroffenen, den wir durch die Massenmedien so nicht haben. Beim GAW zählt der Einzelne, zählt auch die kleine Kirche oder Gemeinde. Deshalb erbitten wir am 1. Advent die Gottesdienst-Kollekte für das GAW.

Weiterhin Gottes Segen für alle Arbeit!

Klaus Rieth,
Kirchenrat im Oberkirchenrat, verantwortlich für die Auslandsbeziehungen
der Evang. Landeskirche im Dezernat I und das GAW


Die Bewerbungsphase hat begonnen..

mehr ... 

.die ersten Bewerbungen für 2015/16 haben uns erreicht. Interesse an unserem Dienst? Auf den folgenden Seiten alles zum Freiwilligendienst, den Einsatzstellen sowie der Bewerbung..

mehr..

Die ersten Berichte der Freiwilligen sind online

mehr ... 

Die ersten Erfahrungen und Erlebnisse unserer Freiwilligen in Argentinien, Aserbaidschan, Chile, Italien, Paraguay, Russland und Uruguay gesammelt haben ... Lesen Sie ...

mehr..
© Gustav-Adolf-Werk 2014

Bitte helfen Sie auch in diesem Jahr durch Ihr Adventsopfer, dass wir die wichtige Diasporaarbeit weiter leisten können. 

mehr >>

GAW-Freundesbriefe

NEU !!! Interessante Berichte aus dem GAW-Leben

mehr >>