HomeKontaktMenü

Herzlich willkommen im Gustav-Adolf-Werk Württemberg!

Das Gustav-Adolf-Werk ist Brücke zwischen den evangelischen Kirchen in Deutschland und kleinen Gemeinden und Kirchen in der Diaspora. Das GAW verbindet Christen miteinander, entsendet Freiwillige in soziale Einrichtungen von Diasporakirchen, hilft Kirche zu bauen und unterstützt kleine Gemeinden.

Aus der weltweiten Diaspora oder aus dem Gustav-Adolf-Werk kommen zu Wort und grüßen:

© 2016 GAW Württemberg

Aus Glauben leben - Grenzen überwinden:
Gustav-Adolf-Fest Rottenburg  4. - 5. Juni 2016

Das Motto unseres diesjährigen Gustav-Adolf-Festes beschreibt nicht nur die jahrzehntelange Arbeit des evangelischen Diasporawerks, sondern auch aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen. Die Verwurzelung im christlichen Glauben evangelischer Prägung hat beim Fest ebenso Platz wie die Begegnung mit internationalen Gästen. Gemeinsam bewegt uns, wie Grenzen zwischen arm und reich oder zwischen den Konfessionen überwunden werden können, ebenso wie Berichte über die Situation von Flüchtlingen, die Grenzen überwinden müssen, weil in ihrer Heimat Krieg und Terror herrschen. Die katholische Bischofsstadt Rottenburg bietet den gastlichen und passenden Rahmen für unser Fest.
Das GustavAdolf-Werk, die 44 Kirchengemeinden des Evangelischen Kirchenbezirks Tübingen und die Bezirkseinrichtungen freuen sich auf ihre Gäste aus Württemberg, Deutschland und der weltweiten Ökumene. Seien Sie uns herzlich willkommen zum Gustav-Adolf-Fest 2016!
Prälatin Gabriele Wulz, Vorsitzende Gustav-Adolf-Werk
Dekanin Elisabeth Hege, Evangelischer Kirchenbezirk Tübingen
+++ unsere Festgäste
+++ zur Gottesdienstübersicht


>>> Aktuelle Informationen aus dem GAW Württemberg:

Schwaben fördern Flüchtlingshilfe in Griechenland - Moderator Meletis Meletiadis informiert über Flüchtlingsarbeit in Griechenland

Am Donnerstag 2. Juni 2016 informiert Meletis Meletiadis im Rahmen eines Salongesprächs von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Hospitalhof Stuttgart in Wort und Bild über die von Württemberg stark geförderte Flüchtlingsarbeit der griechischen evangelischen Kirche.

Zu dem Abend, der vom GAW in Zusammenarbeit mit dem Hospitalhof und dem Evang. Jugendwerk in Württemberg veranstaltet wird, werden auch Teilnehmer vom gerade zu Ende gegangenen workcamp des ejw in Milotopos und Leptokaria erwartet.

Meletis Meletiades informiert ausserdem in Wort und Bild über die griechische Diasporakirche und ihre Flüchtlingsarbeit beim GAW-Jahresfest in Rottenburg am Samstag 4. Juni 2016 um 14.00 Uhr und um 16.00 Uhr bei zwei Foren im Evang Gemeindezentrum in Rottenburg/Neckar.

Veranstalter und weitere infos beim Gustav-Adolf-Werk Württemberg: Tel: 0711/9011890, mail: , internet: www.gaw-wue.de 
>>> zur Pressemeldung


Freiwilligendienst ++ noch offene Stellen in Argentinien und Russland

Nach dem Abi / Bachelor / Ausbildung mal was anderes machen? Für ein Jahr ins Ausland gehen und dort einen Freiwilligendienst leisten: in eine fremde Kultur eintauchen, die Herausforderungen annehmen, daran wachsen.  Der Freiwilligendienst des GAW bietet Einsatzplätze in Argentinien und in Russland. Alles was Sie zum Dienst und der Bewerbung wissen müssen finden Sie online : Was muss ich alles einreichen für die Bewerbung? Gibt es einen Bewerbungsbogen? Passfotos? Benötige ich Referenzschreiben? Wie? Was? Wann geht es los?

mehr

Veranstaltungenalle

GAW-Fest 2016 Rottenburg

04.06.2016 - 05.06.2016
Tübingen /Rottenburg

Brasilianische Rhythmen, siebenbürgische Tänze, italienische Lieder, leckeres Essen – und Sie mitten drin! Es ist...

mehr ...

GAW-Frauenarbeit

mehr 

Freiwilligendienst mit dem GAW

mehr