Neuigkeiten aus dem Freiwilligendienst


Weltweite Freiwilligendienste als Gegengewicht zu nationalistischen Tendenzen
Internationale Freiwilligendienste sind Programme mit einem qualitativ hochwertigen
Anspruch an Globales Lernen.

Damit unterscheiden sie sich deutlich von anderen, kommerziellen Anbietern und kurzfristigen Reisemöglichkeiten für junge Menschen.
Die beteiligten zivilgesellschaftlichen Organisationen in Deutschland und den Partnerländern leisten mit internationalen Freiwilligendiensten Beiträge

  • zu einer weltoffenen und toleranten Gesellschaft,
  • zur Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung,
  • zur Gleichberechtigung der Geschlechter,
  • zum lebenslangen Lernen.


Sie wirken damit den aktuell zunehmenden nationalistischen und fremdenfeindlichen Tendenzen in der Gesellschaft entgegen.

Der Gesprächskreis Internationale Freiwilligendienste ist die Interessenvertretung der
zivilgesellschaftlichen Träger internationaler Freiwilligendienste.