Ein Dank aus Klaipeda/Memel/Litauen:

11. Januar 2016:

Lieber Herr Ulrich Hirsch,


und ist wieder ein neues Jahr gekommen. Gerne denken wir an diejenigen zurück, die mit uns waren oder an uns gedacht und geholfen haben....
Wir bedanken uns herzlich bei Ihnen für die Spende von 1.150 Euro, die Sie auf unser Konto überwiesen haben (eingegangen am 24-12-2015), da Sie dieses Geld für unsere Arbeit gewidmet haben. Wir sind Ihnen sehr dankbar, denn wie Sie wissen, bekommen wir keine ständige Finanzierung. Ihre Spende ist uns sehr wichtig. Selten trifft man Menschen die so großzügig sind wie Sie.
In unserer Suppenküche werden auch weiter 40 Bedürftige ernährt. Außerdem montags und donnertags kommen zusätzlich 10 bis 15 Leute, denen wir Lebensmittel verteilen.


Wir wünschen Ihnen ein schönes Jahr 2016!


Im Namen von -SANDORA- in Klaipeda/Memel
Magdalena Piklaps

 

 

Ein Dank aus Litauen

24. Februar 2014:

"Sehr geehrter Herr Ulrich Hirsch,


sehr geehrte Mitglieder des GAW ev. Landeskirche in Württemberg,
„Sandora“ in Klaipeda bedankt sich bei Ihnen für Ihre großzügige Spende von 3160 Euro, die wir am  5. Februar 2014 auf unserem Konto dankend erhalten haben.
Diese Spende ist besonders jetzt wichtig, denn unser Bischof hat die Entscheidung erlassen, dass Litauen 12 Familien aus Syrien annehmen soll. Eine Familie wird auch unsere Diakonie annehmen. Das heißt, dass wir ein Jahr lang der Familie eine Wohnung, Kleidung, Lebensmittel und alles was sie brauchen, geben sollen. Das ganze werden zusätzliche Ausgaben unserer Diakonie werden. Diese Familie wird am Ende dieses Monates zu uns kommen. Wir haben denen zwei Zimmern mit gemeinsamer Küche, Badewanne und 2 Toiletten vorbereitet. Hoffentlich können wir uns mit der Familie verständigen.


Nochmal herzlichen dank für Ihre Spende, die uns eine große Hilfe ist.


Mit herzlichen Grüßen in Dankbarkeit,
Magdalena Piklaps
Klaipedos SANDORA
Turgaus g. 35, LT-91249 Klaipeda, Litauen"
www.sandora.org