Auswahl von möglichen GAW-Themen für Predigten und Vorträge

  • add Entwicklungspolitische Themen

    1 Jahr Freiwilligendienst

  • add Evangelisch-Sein in der Diaspora

    Kleine Kirche, große Wirkung

  • add Über Land und Leute

    von Argentinien bis Weißrussland. Das GAW hat Partnerkirchen in 35 Ländern in Europa und Südamerika.

Unsere Referentinnen & Referenten

  • brush Jörg Boss

    Pfarrer in Montbéliard von 2010 bis 2012

    • Kirche in Frankreich:
      Referat mit Bildern und Erfahrungsbericht aus 2 Jahren in der Inspection Montbéliard.
  • brush Sanja Buck

    • Jahresprojekt der GAW-Frauenarbeit
  • brush Stefanie Frings

    Stefanie Frings ist als Referentin für den Freiwilligendienst im GAW tätig.

    Sie nahm selbst an einem entwicklungspolitischen und kirchlich geprägten Freiwilligendienst in Argentinien teil. In dieser Zeit bekam sie die Möglichkeit in eine völlig fremde Kultur einzutauchen, interkulturelle Kompetenzen zu erwerben und wertvolle und prägende Erfahrungen zu sammeln. Nach dem einjährigen Freiwilligendienst hat sie sich dazu entschlossen Soziale Arbeit in Hildesheim zu studieren. Bereits während des Bachelorstudiums wuchs der Wunsch in ihr, sich aktiver mit entwicklungspolitischen Fragen und globaler Gerechtigkeit auseinanderzusetzen, weshalb sie anschließend noch den Master in Internationaler Sozialer Arbeit in Esslingen absolvierte.

    Die Arbeit im GAW und den Freiwilligen empfindet sie als sehr sinnstiftend und bereitet ihr viel Freude. Besonders im Hinblick darauf, die jungen Menschen auf ihrem Weg unterstützen und begleiten zu dürfen und sie dabei zu ermutigen sich für die Eine Welt stark zu machen, ihren Glauben zu festigen, sich für andere Menschen einzusetzen, Grenzen zu überwinden und abzubauen und wie auch im Sinne des GAW "Brücken zu bauen".  

    Themenschwerpunkte:

    • Freiwilligendienst im Ausland

    • Menschenrechte und Armutsbekämpfung mit Schwerpunkt Lateinamerika

    • Entwicklungspolitik und die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung   
  • brush Ulrich Hirsch

    Unter anderem:

    • Land der Gegensätze:
      Land, Leute und Kirchen des brasilianischen Kontinents.

    • Pisco, Pesco, Pinguin:
      Faszinierende Landschaften, Begegnungen von Santiago bis Punta Arenas.

    • Kaukasische Impressionen um Tiflis:
      Evangelische Spuren in Georgien.

    • Schöpfungszauber – Handwerkskunst – Glaubensmut:
      Bilder, Begegnungen und Bekenntnisse in Polen.
      Impressionen von Warschau über Masuren bis Danzig.

    • Glaubensflüchtling bringt Menschen zusammen:
      Evangelische Perspektiven in Slowenien durch Primus Truber.

    • Was zum Frieden dient:
      Impressionen aus dem Libanon mit Begegnungen von GAW- und ems-Partnern aus Syrien und Libanon.
    • Unterwegs in Transkaukasien
      Geheimnisvolle Anfänge, eindrückliche Begegnungen, unerwartete Aufbrüche
      Spuren, Impressionen und Eindrücke im Land am Kaukasus
      Georgien – eine spannende Zeitreise durch ein fremdes Land. 
  • brush Christina Hörnig

    Leiterin der Frauenarbeit im GAW Württemberg und stellvertretende Vorsitzende in der AG Frauenarbeit im GAW/EKD.

    Christina Hörnig ist Pfarrerin der württembergischen Landeskirche und derzeit Referentin beim Dekan in Ludwigsburg. Über den Sohn, der als Freiwilliger in Samara/Russland war, und den Besuch der inklusiven Theatergruppe aus Togliatti beim Kulturfestival KURT in Reutlingen, deren Aufenthalt sie organisierte, kam sie zur Frauenarbeit im GAW. Ihre Aufgabe sieht sie darin, möglichst gute Kontakte zur Frauenarbeit in den Partnerkirchen zu pflegen, ihre besondere Situation zu verstehen und Solidarität zu leben. Dazu gehört für sie die Unterstützerkreise in Württemberg, vor allem Frauen- und Freundeskreise untereinander zu vernetzen, die Zusammenarbeit mit den Evangelischen Frauen in Württemberg zu stärken, mit einer guten Öffentlichkeitsarbeit weitere Menschen auf die Arbeit des GAW aufmerksam zu machen. Dies tut sie nicht allein, sondern zusammen mit dem Leitungskreis der Frauenarbeit, der Geschäftsstelle und dem Vorstand des GAW.

    Themenschwerpunkte:

    • Theologie der Diaspora
    • Gemeindeverständnis weltweit und vor Ort
    • Gottesdienste
    • Jahresprojekt der Frauenarbeit
    • Vernetzung der Gruppen und Kreise mit Ansprechpartnern im Kirchenbezirk und/oder der Region
    • Entwicklung neuer Formate für die Verbreitung der Anliegen des GAW
  • brush Britta Mann

    Britta Mann ist Pfarrerin der württembergischen Landeskirche

    und seit ihrem GAW-Freiwilligendienst in Brasilien mit dem Diasporawerk verbunden, aktuell im Leitungskreis der Frauenarbeit.

    Durch Studienfahrten mit dem GAW, Auslandsstudium in den USA und Praktika beim Ökumenischen Rat der Kirchen und einer Menschenrechtsorganisation in Brasilien lernte sie Kirche in unterschiedlichsten Kontexten kennen und die weltweite Vernetzung für eine bessere Welt schätzen. Ab Herbst 2020 widmet sie sich als Stiftsrepetentin einer Promotion zum Thema Kirche und Politik in Brasilien.

     

    Themenschwerpunke:

    • Brasilien – Einblicke in ein Land der Vielfalt und der Gegensätze 
    • Menschenrechte (besonders zur Lage in Brasilien)
    • Pfingstkirchen
    • Internationale Ökumene
    • Rassismus
    • Frauenarbeit des GAW (Jahresprojekt)
  • brush Michael Proß

    Geschäftsführer des GAW Württemberg 

    Michael Proß ist Diakon der württembergischen Landeskirche und hat über seine in Südamerika geborene Frau von der Arbeit des GAW erfahren. Zu seinem Aufgabengebiet gehört der Kontakt zu den Partnerkirchen des GAW, so dass er über deren Situation und die aktuellen Entwicklungen in vielen Ländern berichten kann. 

    Themenschwerpunkte:

    • Situationsbeschreibungen der Partnerkirchen
    • Theologie der Diaspora
    • Ehrenamt und Projektarbeit im GAW
    • Freiwilligendienst im Ausland mit dem GAW
  • brush Brigitte Rachel

    Unter anderem:

    • Slowakei: Begegnungen mit dem Land und der Frauenarbeit der Evang. Luth. Kirche                         
    • Frankreich: Ein Besuch in Vezelay bei Agnes von Kirchbach – Pilgerort im Burgund und Umgebung
    • Russland: Eine Reise nach Samara an der Wolga im europäischen Russland und v.m

    Lebensbilder:

    • Marc Chagall – der Maler der Bibel.
    • Elisabeth von Thüringen – Fürstin und Heilige, Frau des Landgrafen von Thüringen.
    • Martin Luther – Sein Leben und Wirken: Der unermüdliche Kämpfer für die Sache Gottes.
    • Katharina von Bora – Wie aus der entflohenen Nonne die erste Pfarrfrau wird. 

    Bitte nehmen Sie direkt Kontakt mit Frau Rachel auf
    Telefon: (0711) 51 93 40, Mail: BrigitteRacheldontospamme@gowaway.ebw-wue.de