Kindergabe des GAW ermöglicht Schulhofdach in Chile

Die Spendenaktion der GAW-Kindergabe ermöglichte den Bau eines Daches für den Sportplatz der Schule "Colegió Belén" im armen Süden der chilenischen Hauptstadt Santiago. Der Sportplatz ist zugleich Pausenhof, Turnhalle und Aula und konnte bisher nur bei gutem Wetter benutzt werden.

Lesen Sie den Dankbrief, den wir aus dem Colegio Belén O’Higgins erhalten haben:

face Dank aus dem Colegio Belén O’Higgins

Liebe Brüder und Schwestern im Gustav-Adolf-Werk!

In Chile beginnt im März nach zwei Monaten Sommerpause das neue Schuljahr:

Und was haben die Schülerinnen und Schüler an unserem Colegio Belén O’Higgins an ihrem ersten Schultag gestaunt: Die Schulgemeinschaft konnte nicht nur einige neue SchülerInnen und LehrerInnen begrüßen wie es in jedem Jahr üblich ist. Nein, augenscheinlich war Manches neu, als man sich das erste Mal wieder auf dem Pausenhof versammelte, um das akademische Jahr gemeinsam mit einem Gottesdienst zu beginnen!


Auch Dank der wichtigen Hilfe des Gustav-Adolf-Werkes konnten in diesen Sommerferien endlich die schon so lange angedachten baulichen Verbesserungen umgesetzt werden. In den letzten Jahren galt es, diverse Hürden auf dem Weg zur Realisierung dieses Projektes aus dem Weg zu räumen. Eins um andere Mal hat es nicht geklappt, die Bauarbeiter in den Ferien ihr Handwerk machen zu lassen. Und nun waren wir ehrlich gesagt selbst überrascht, wie gut alles von Statten ging! Ein wunderbarer Anfang des Jahres 2019!!

Wir haben wie geplant einen Großteil des Sportplatzes überdachen können. Unsere Schülerinnen und Schüler können jetzt ohne von der Sonne im heißen chilenischen Sommer oder vom Regen im santiguiner Winter gestört zu werden Sport machen und ihre Pausen genießen. Die für den Ausgleich so wichtigen Arbeitsgemeinschaften oder unsere Gottesdienste müssen jetzt nicht mehr ausfallen, weil die Wetterbedingungen ihre Durchführung nicht erlauben. Wie toll!

Wir sind wirklich SEHR froh und möchten und deswegen bedanken!

Auch im Namen der gesamten Schulgemeinschaft sagen wir allen, die uns geholfen haben, diese wichtige Baumaßnahme umsetzen zu können: DANKE!

Der Beitrag des Gustav-Adolf-Werkes war ein sehr wichtiger Baustein bei der Realisierung unseres Projektes! Ohne die Mittel aus der Kindergabe wäre die Überdachung des Schulhofes nicht möglich gewesen!

Mit Segenswünschen und ganz herzlichen Grüßen aus Santiago des Chile,

Pastorin Nicole Oehler
für die Versöhnungsgemeinde

 Infos über die Arbeit im Colegio:
www.lareconciliacion.cl/de